Eine gute Wärmedämmung verhindert hohe Heizkosten

 

 http://www.schwaebisch-hall.de/-snm-2887118900-1234004713-0036100000-0000000000-1234004739-enm-bsh/micro/mkb/ms-mkb-titel.php

 

Wärmedämmung hilft gestiegene Kostenbelastung senken

Steigende Heizölpreise führen dazu, dass sich immer mehr Kunden über Energiespar-Möglichkeiten Gedanken machen. Auf mittelfristige Sicht rechnet sich die Wärmedämmung im Verbundsystem (WDVS) durch den Fachmann. Daher entscheiden sich immer mehr Haushalte bei Alt- und auch bei Neubau hierfür. Das Gerüst noch zwei Wochen länger vor dem Haus - ist das Anbringen von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) diesen Aufwand wert? Das fragt sich vielleicht mancher, der in den Straßen derlei Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sieht. Doch die Investition rechnet sich, die Bewohner sparen sofort Energie. Die Kosten für Brennstoffe gehen zurück. Die Aktion schafft größere Unabhängigkeit von Preissteigerungen im Heizungsbereich. Ein Wärmedämm-Verbundsystem lohnt sich immer, wenn ohnehin die Fassade renoviert werden soll. Insbesondere bei Gebäuden, die vor 1970 errichtet wurden, kann die Wärmedämmung zu erheblichen Einsparungen führen. Die heute verfügbaren WDVS können auch auf Untergründe aufgebracht werden, die für Anstri-che nicht mehr tragfähig sind. Aufwendige Vorarbeiten entfallen, und selbst gerissene Putzflächen können mit Wärmedämm-Verbundsystemen sicher überbrückt werden. Je nach vorherigem Verbrauch bemisst sich dann das Energie-Einsparpotential durch WDVS. Zwischen dem Wärmeschutzstandard, den die zukünftige Energieeinspar-Verordnung für Wohngebäude festlegt, und dem tatsächlichen Bestand deutscher Wohnungen klafft eine riesige Energie-Verschwendungslücke von jährlich 385 Milliarden Kilowattstunden. Dies entspricht einer Menge von 38,5 Milliarden Liter Öl.   Die Wärmedämmung der Gebäudehülle muss vom Staat noch stärker als bisher gefördert werden. Die Förderprogramme sind auszudehnen und vermehrte Anreize für deren Nutzung zu schaffen. Beispielsweise müssen Maßnahmen zur Wärmedämmung bei der Altbausanierung den gleichen Stellenwert erhalten wie die Förderung der Solarenergie. Nur durch hochwertige Dämmsysteme wie das WDVS können schnell und kostengünstig die CO2- Emissionen gemindert und dem Umweltschutz Genüge getan werden. Zugleich rechnet es sich auch für Eigentümer und Bewohner: Die "Heizkosten"-Rechnung wird dauerhaft reduziert.

Sanierung mit WDVS-Systemen

Wohn-und Geschäftshaus in Schonach

   

nach der Sanierung

 

Auch Holz braucht Bautenschutz

Für die Bausubstanz ist Wasser der Feind Nr. 1 - auch, wenn es um Holzbauteile geht. Wenn Fenster klemmen, Türen schleifen oder nicht sauber schließen, besteht der Verdacht auf Kondenswasserschädigung.

  

Holz - dauerhaft schön bei richtiger Pflege

Fenster und Türen, Klappläden und Fassadenverkleidungen, Gartenhaus oder Terrassendielen: Holz ist ein beliebter, weil organischer und deshalb sinnlicher Baustoff. Gerade im Außenbereich braucht Holz besonderen Schutz und regelmäßige Pflege. Natürlich mit Imprägnierungen, Lacken und Lasuren, die witterungsbeständig sind, in vielen Farbtönen überzeugen und durch eine perfekte handwerkliche Verarbeitung dauerhaft schöne Hölzer garantieren. Hochwertige Beschichtungsstoffe aus Meisterhand schützen, veredeln und pflegen Holz systematisch, umweltverträglich und sicher. Vertrauen Sie deshalb diese sensible Aufgabe nur dem Fachmann an!

 

Verwandlungskünstler: Holz und Farbe

Deckender Anstrich, Klarlack oder Lasur in beinahe unendlich vielen Farbnuancen auch über die beliebten Braun- und Naturtöne hinaus ergänzen sich Holz und Farbe ideal. Passend zum Stil Ihrer Fassade und Ihres individuellen Geschmacks setzen sie mit frischen Farbtönen stimmungsvolle Akzente. Fenster, Türen und Klappläden lassen sich über ihre lange Lebensdauer hinweg mehrfach farbig umgestalten in allen Tönen des Farbspektrums. Lust auf ungewöhnliche Holzoberflächen im Außenbereich? Ihr Fachbetrieb des Maler- und Lackiererhandwerks berät Sie gern!

 

Sicher ist sicher: Holz und Wetterschutz

Nässe und die UV-Strahlung des Sonnenlichts sind die Feinde gesunder Holzsubstanz. Ungeschützte Hölzer reißen und vergrauen. Deshalb ist eine gekonnte Beschichtung Ihrer Holzbauteile mit Wetterschutz-Anstrichen so wichtig. Die hochwertigen Produkte, die Ihr Fachbetrieb einsetzt, schützen das Holz vor Feuchtigkeit. Und wenn Sie möchten, daß Ihr Holz (und übrigens auch nicht UV-beständige Kunststoffbauteile) die Farbe behält, verhindern pigmentierte Wetterschutz-Beschichtungen das Ausbleichen. Ob Ihr Haus mit Dünn- oder Dickschichtlasuren oder mit deckenden Anstrichen auf wässriger Basis optimal bedient ist das ist eine Frage, die Sie am besten mit dem Wetterschutz-Profi klären. Denn auch hier hat Ihr Maler- und Lackierermeister den Überblick über die besten Beschichtungssysteme für alle Holzarten und -bauteile.

 

Saubere Sache: Holzschutz vom Profi

Holz ist organisch und deshalb nicht nur bei uns Menschen beliebt. Ob Hausbock, Holzwespe, Bläuepilz oder Hausschwamm: Auch Pilze und Insekten tun sich gern gütlich an Holzbauelementen wenn man sie läßt. Bei tragenden Holzbauteilen oder hölzernen Fassadenverkleidungen, die nicht ständig auf Schädlingsbefall kontrolliert werden können, ist Vorbeugung durch Holzschutzmittel Pflicht. Sie enthalten Wirkstoffe, die Pilz- und Insektenbefall verhindern. Auch, wenn das Holz bereits geschädigt ist, kennt Ihr Maler- und Lackierermeister das richtige Gegenmittel. Moderne Holzschutzmittel sind gesundheitlich unbedenklich und umweltverträglich allerdings nur bei sachgemäßer Anwendung. Deshalb auch hier: Holzschutz ist ein klarer Fall für den Fachmann. Sprechen Sie mit uns !

 

Holzschindeln schützen

Wohn-und Geschäftshaus in Schonach

 

 

Balkone - mit Schutz dem Schaden vorbauen

Sie sind den agressiven Witterungseinflüssen besonders stark ausgesetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie aus Beton, aus Natursteinen oder Metall sind.

   
Wen erwischt der Sonnenbrand als erstes? Natürlich die Nase. Vorspringende Gebäudeteile haben wie Brüstungen und Balkone haben das gleiche Schicksal. Regelmäßige Prüfung der Teile auf poröse Stellen, auf Risse und mangelhafte Schutzbeschichtung helfen, größeren Schaden zu vermeiden. Wir als die Fassadenspezialisten analysieren den Bauzustand, reinigen die Teile, bessern sie aus und versiegeln sie zum dauerhaften Schutz vor Wind und Wetter